Sie sind hier: Sc-kkva >  HOME 
KontaktImpressum

Termine

Sommerkonzerte 2018 „am Berg“ - III. Orgelkonzert
Velbert: Apostelkirche, Velbert
Kirchenmusik
Sommerkonzerte 2018 „am Berg“ - IV. Violoncello und Orgel
Velbert: Apostelkirche, Velbert
Kirchenmusik
> mehr
Sonntag, 6. Juli

Pfarrer Jürgen Buchholz zum neuen Superintendenten eingeführt

In einem Festgottesdienst am Sonntagnachmittag, 6.7.2014 wurde Pfarrer Jürgen Buchholz von Präses Manfred Rekowski als neuer Superintendent des Kirchenkreises Niederberg eingeführt. [mehr]


Freitag, 4. Juli

Thomas Rehrmann ist (nicht ganz) neuer Pfarrer in Wülfrath

Pfr. Thomas Rehrmann

In dem Wahlgottesdienst am 3. Juli hatte das Presbyterium zwischen zwei aussichtsreichen Kandidaten zu entscheiden. Es ging um die Nachfolge für den pensionierten Pfarrer Rolf Breitbarth. In einer geheimen Wahl entschied sich das...[mehr]


Montag, 16. Juni

AG Personalplanung am 10.06.2014

Zu einer weiteren Sitzung traf sich die AG Personalplanung gemeinsam mit Vertretern aus dem KSV, den Einrichtungen und der Verwaltung. Herr Buchholz moderierte die Sitzung und erinnerte zunächst an den Ausgangspunkt der...[mehr]


Mittwoch, 11. Juni

14 neue Stolpersteine in Velbert

Am Pfingstsamstag hat der Kölner Künstler Gunter Demnig neue Stolpersteine verlegt. Auf Initiative von Paul-Jürgen Stein im Namen des Kirchenkreises Niederberg und des Historikers Rainer Koester wurden die Lebensläufe früherer...[mehr]


Mittwoch, 23. April

Abgeltungssteuer: Führt die Kirche eine neue Kirchensteuer ein?

Nein, Kirchenmitglieder zahlen auch jetzt schon Kirchensteuer auf ihre Kapitalerträge. Sie können sie jedoch künftig automatisch abführen. Bislang mussten sie selbst tätig werden und den Einzug der Kirchensteuer bei ihrer Bank...[mehr]


Sexualisierte Gewalt.

Im Kirchenkreis Niederberg gelten Leitlinien zum Umgang mit sexualisierter Gewalt. Neben klaren Verfahrenswegen gibt es für Betroffene Hilfen. Vertrauensperson ist Dorothea Müller, Tel.-Nr.: 02051 42 97, Mail: mueller@evelbert.de

„9,5 Reformatorische Sätze“

1517 schrieb Martin Luther 95 Thesen. Darauf und auf den anderen Erkenntnissen und Schriften der  Reformation gründen die Evangelischen Kirchen und Gemeinden bis heute. Das ist ein gutes und gewichtiges Erbe, das uns trägt. Mit einem kleinen Augenzwinkern, aber ernst gemeint, haben wir „bescheidener“ nach 9,5 Niederberger Reformationssätzen gesucht, die Sie zum Nachdenken anregen wollen:

  • Nur der Unvollkommene kann lieben.
  • Ohne Glauben verliert sich der Mensch.
  • Wenn die Kirche nicht auf der Höhe der Zeit ist, geht sie mit der Zeit unter.
  • Wer sich zu wichtig hält für kleine Aufgaben, ist zu klein für wichtige Aufgaben.
  • Ihr sollt vollkommen sein, wie euer himmlischer Vater vollkommen ist.
  • Gott nimmt mich an, wie ich bin. Aber er lässt mich nicht, wie ich bin.
  • Gott ist kein Kaufmann.
  • Selber denken und glauben macht klug.
  • Ich bin so frei – ich kann zu meinen Fehlern stehen.
  • Wir brauchen Sie, damit…