Sie sind hier: Sc-kkva >  HOME 
KontaktImpressum

News

6.07.20

Abgeordnete zur Landessynode sind gewählt

Es ist Wahljahr in der Evangelischen Kirche im Rheinland: Die Presbyterien sind im Frühjahr neu gewählt worden. Diese mussten dann die Abgeordneten zur Kreissynode wählen und die Kreissynode wählt Abgeordnete zur Landessynode. Es ist aber auch Corona-Zeit. Deswegen hat die Kreissynode im Juni in einer Videokonferenz getagt. Im Rahmen dieser Online-Konferenz war eine geheime Wahl der Abgeordneten zur Landessynode nicht möglich. Also geschah diese Wahl als Briefwahl.

Diese Wahl ist nun abgeschlossen. Es haben sich ... von ... Kreissynodalen beteiligt. Diese haben

 

  • Pfarrer Wolfhard Günther, Velbert auf Tönisheide zum Theologischer Abgeordneten und
  • Frau Anja Fritz, Wuppertal – Schöller sowie
  • Herr Roderich Kuchem, Haan – Gruiten als Synodalälteste gewählt.

Gegen das Wahlergebnis kann bis zum 10.07.2020 Widerspruch bei dem Superintendenten des Kirchenkreises Niederberg eingelegt werden.
Die Landessynode tagt einmal jährlich für ca. 1 Woche. Die Abgeordneten zur Landessynode sind sie an den Entscheidungen der Evangelischen Kirche im Rheinland beteiligt. Sie bringen dort aber auch ihre Erfahrungen aus der eigenen Gemeinde und dem Kreissynodalvorstand ein.