Sie sind hier: Sc-kkva >  HOME 
KontaktImpressum

News

4.05.21

Kirche auf der Trasse - Himmelfahrt 2021

...da begegnen sich Himmel und Erde ... 13. Mai 2021

Der PanoramaRadweg niederbergbahn ist ein einzigartiger Rad- und Wanderweg. Aufgrund seiner Streckenführung ist er ein Bindeglied für das Bergische Land, das südliche Ruhrgebiet und das Sauerland. Über Heiligenhaus, Velbert und Wülfrath führt die Strecke bis nach Haan und verbindet auch die Evangelischen Kirchengemeinden des Kirchenkreises Niederberg.

So kommt es, dass die Kirchengemeinde Heiligenhaus mit ihren Nachbarn Velbert-Mitte und Velbert-Dalbecksbaum diese wundervolle Trasse für eine gemeinsame Fahrradtour nutzt. Auf dieser Tour gibt es verschiedene Stationen, an denen musikalische Darbietungen und Impulse stattfinden, sowie einen abschließenden Gottesdienst an der Alten Kirche in Heiligenhaus..

Der Ablauf ist wie folgt geplant:

Der Startpunkt ist am 13.Mai um 09:00 Uhr an der Christuskirche in Velbert. Von hier aus wird bis zu dem Trassenzugang „Brauhaus Alter Bahnhof“ geradelt. Die weiteren Treffpunkte sind:

09:20 Uhr Trassenzugang „Friedrich-Ebert-Straße“

09:40 Uhr Trassenzugang „Grünheide / Waldfriedhof“

10:00 Uhr Trassenzugang „Dampflok“

10:30 Uhr Trassenzugang „Dieselstraße“

11:00 Uhr Gottesdienst an der Alten Kirche. Wenn es das Pandemie-Geschehen und die Verordnungen zulassen, wird für Stärkung gesorgt.

Für den Gottesdienst an der Alten Kirche in Heiligenhaus ist eine vorherige Online-Anmeldung über die Homepage des Kirchenkreises Niederberg notwendig. Die Anmeldung muss ausgedruckt zum Gottesdienst mitgebracht werden. Weitere Informationen können Sie zeitgerecht aus den Printmedien erfahren oder im Schaukasten der Kirchengemeinde finden. Zur Anmeldung >>>

WICHTIG: Voraussetzung für die Teilnahme ist, neben der Einhaltung der bereits gewohnten Hygieneregeln, der Nachweis eines negativen aktuellen (max 24 Stunden alt) offiziellen (durchgeführt an einer der Teststationen) Corona-Tests oder der Nachweis einer Immunisierung entweder durch vollständige Impfung (Impfnachweis) oder durch eine überstandene Corona-Erkrankung (Arztbrief).

Diese Planung ist unter Vorbehalt und richtet sich nach der vorherrschenden Pandemie-Lage.