Sie sind hier: Sc-kkva >  HOME 
KontaktImpressum

News

15.12.14

Pfarrerin Ute Molitor ins Amt eingeführt

Pastorin Ute Molitor

Pastorin Ute Molitor

In der Kirche der Bergischen Diakonie war es voll an diesem Sonntag am 14. 12. 2014, weil sich zusätzlich zur Sonntagsgemeinde zahlreiche Gäste einfanden. Eigentlich war es auch ein ganz normaler Gottesdienst zum 3. Advent. Wäre da nicht die Einführung gewesen: Pfarrerin Ute Molitor arbeitet schon seit Mai 2014 als Seelsorgerin in der Bergischen Diakonie Aprath. Sie entlastet damit den Superintendenten von einigen Aufgaben. Und nun führte Superintendent Jürgen Buchholz sie auch offiziell in ihr Amt als Pastorin ein; ihm assistierten Pastorin Christine Egel und der Theologische Vorsteher Pfr. Jörg Hohlweger.

Superintendent Buchholz bescheinigte Ute Molitor einen mehr als gelungenen Start in der Bergischen Diakonie. Ihre Aufgaben in der Seelsorge an jungen und alten Menschen nimmt sie engagiert wahr; der Unterricht der Konfirmanden und Grundschüler gelingt. Pastorin Christine Egel erklärte Überraschendes: Auf ihre Frage, warum Ute Molitor sich für die Tätigkeit in Aprath interessiere, habe sie geantwortet: "Weil ich hier lernen kann." Keine fertigen Konzepte also, sondern ein offener und wacher Blick für die Menschen mit ihren Anliegen. Und so bedankte Ute Molitor sich nach den Grußworten vor allem bei den Menschen, denen sie in ihrer bisherigen Tätigkeit auf dem Gelände der BDA begegnet ist.