Sie sind hier: Sc-kkva >  HOME 
KontaktImpressum

News

15.11.17

Kreissynode hat getagt

 Im Kirchenkreis Niederberg gibt es 11 Gemeinden, ausserdem noch Einrichtungen und Werke. Um die gemeinsamen Angelegenheiten und Aufgaben zu beraten, tritt ein- bis zweimal jährlich die Kreissynode zusammen. Delegierte aus allen Gemeinden sowie fachkundige Menschen kommen dort zusammen. Geleitet wird die Synode von Superintendent Pfr. Jürgen Buchholz.

Am 10. Nov. begann die Synode um 17.30 Uhr mit einem Gottesdienst in der Nevigeser Stadtkirche. Die Predigt hielt Pfr. Martin Schmerkotte aus Velbert. Die Synode wurde dann bis in die Abendstunden in den Nevigeser Gemeinderäumen fortgesetzt. Nach einer kurzen Ruhepause zur Nacht gingen die Beratungen am Samstag, 11.11.2017 weiter.

Die Themen waren in diesem Jahr vielfältig. Der Verbund der Evangelischen Tageseinrichtungen in Velbert hat in diesem Sommer seine Arbeit aufgenommen. Hier wie auch für die Verwaltung und den Kirchenkreis mussten die Haushalte, also die Finanzen, beraten werden.

Am Samstag eröffnete Pfarrerin Stefanie Stute aus Neviges die Synode mit einer Andacht. Anschließend referierte Kirchenrat Pfr. Dietrich Spandick aus dem Landeskirchenamt über „neue Gemeindeformen“. Dabei geht es darum, welche Gemeindeformen (Junge Gemeinde, Ortsunabhängige Gemeinden, Online-Gemeinde etc.) sich neben den vertrauten Ortsgemeinden etablieren können und wie ein gutes Neben- und Miteinander gestaltet werden kann.

Im Weiteren ging es um ein gemeinsames Konzept zum Schutz von Kindern- und Jugendlichen vor Übergriffen. Die Kreissynode beschäftigt sich damit, um solchen Übergriffen zuvorzukommen. Ausserdem ging es auch um den Datenschutz und wie die hohen Standards der Evangelischen Kirche im Rheinland auch künftig eingehalten werden können; im Weiteren auch die Flüchtlingsarbeit der Diakonie, die Vesperkirche und weitere Themen.

Erstmalig haben zwei neue Pfarrer an der Niederberger Synode teilgenommen. Pfr. Karsten Brücker ist neuer Schulpfarrer am Gymnasium in Langenberg. Pfarrer Udo Schmitt ist der Neue in der Kirchengemeinde Düssel.