Sie sind hier: Sc-kkva >  HOME 
KontaktImpressum

News

18.03.20

Informationen zur Corona-Krise

Superintendent Jürgen Buchholz

Superintendent Jürgen Buchholz

Informationen von Superintendent Jürgen Buchholz:

die Ausbreitung der Corona-Krise erfordert ein gemeinsames und abgestimmtes Verhalten der gesellschaftlichen Gruppen und letztlich von uns allen. Deshalb unterstützen wir als Kirchengemeinden und Einrichtungen im Kirchenkreis Niederberg die einschneidenden Maßnahmen der Politik und der kommunalen Verwaltungen. Wir alle können in den kommenden Wochen durch unser Verhalten dazu beitragen, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Das bedeutet große Einschnitte im Gemeindeleben und auch für direkt betroffene Einzelne.

Wir hoffen, gemeinsam, solidarisch und mit Achtsamkeit diese Krise durchzustehen und wünschen dabei Gottes Beistand und Segen.

Im Einzelnen mache ich Sie auf folgende Maßnahmen aufmerksam:

- Gottesdienste und Gemeindeveranstaltungen
Alle Gottesdienste in den Kirchen, den Altenheimen und im Helios- Klinikum Velbert finden bis auf Weiteres nicht statt. In den Kirchengemeinden fallen fast alle Veranstaltungen aus, bei denen Menschen sonst zusammenkommen. Die Gemeindehäuser sind geschlossen. Für Einzelheiten besuchen Sie bitte die Internet-Seiten der einzelnen Kirchengemeinden.

In der nächsten Zeit werden wir uns bemühen, alternative Formen von Andacht und Gottesdienst zu entwickeln. Die Fernsehgottesdienste und Rundfunkandachten, eventuell im Netz verbreitete Gottesdienste aus unserer Region, das Glockenläuten der Kirchen als Erinnerung an eine persönliche Andacht und andere Formen können dazu gehören. Wir werden Sie in der nächsten Zeit informieren und versuchen, auch jetzt Seelsorge, Andacht und Begleitung zu gewährleisten.

- Trauungen und Taufen
Leider müssen auch die - zum Teil seit langem geplanten - Trau- und Taufgottesdienste ausfallen. Ich bitte Sie, dazu direkt Kontakt mit Ihren zuständigen Pfarrerinnen oder Pfarrern aufzunehmen. Ich bin mir bewusst, dass diese Absagen unter Umständen von den Betroffenen nur schwer mitzutragen sind. Aber die Gesamtlage lässt uns keinen Spielraum.

- Beerdigungen
Beerdigungen finden weiter statt, jedoch dürfen sie nicht mehr in Kirchen oder Friedhofskapellen durchgeführt werden. Wir bitten um Verständnis, dass nur der engste Familienkreis an der Beisetzung teilnehmen kann. Die Feiern müssen unter freiem Himmel direkt am Grab stattfinden. Die Begleitung der Trauernden, die einen lieben Menschen verlieren, wollen wir trotz allem weiter gewährleisten.

- Konfirmationen
Die Konfirmationsgottesdienste werden wahrscheinlich alle verschoben. Wir hoffen, sie nach den Sommerferien nachholen zu können. Bitte fragen Sie bei Ihren zuständigen Pfarrerinnen und Pfarrern nach.

- Kindertagesstätten
Die Evangelischen Kindertagesstätten sind seit dem 15. März geschlossen. Ausnahmeregelungen für Kinder, deren Eltern in „systemrelevanten“ Berufen arbeiten, können nach den Vorgaben des Landes NRW in den Kitas beantragt werden.

- Evangelische Erwachsenenbildung
Die Angebote der Evangelischen Erwachsenenbildung fallen vorübergehend aus.

- Evangelische Beratungsstelle in der Bahnhofstraße, Velbert
Die meisten Beratungen müssen in diesen Tagen telefonisch geführt werden. Eine weiterführende Lösung werden wir in der kommenden Woche mitteilen.

- Soziale Dienste Niederberg bei der Bergischen Diakonie
Bitte fragen Sie jeweils konkret nach bei den Sozialen Diensten Niederberg, wenn Sie eine Beratungsstelle oder andere Angebote aufsuchen möchten.

- Velberter Tafel für Niederberg
Die Tafel ruht mindestens bis Ende März.

- Beratung und Projekte (BePro) – Sozialkaufhaus in Velbert
Das Kaufhaus ist zur Zeit geschlossen. Bei anderen Angeboten fragen Sie bitte direkt nach.

Wir bemühen uns, konkrete Hilfsangebote und seelsorgliche Begleitung auf Anfrage zu ermöglichen, damit wir hoffentlich alle diese schwierigen Zeiten gemeinsam bewältigen. Dazu werden wir weitere Informationen bereitstellen und Sie über die Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

Seien Sie gut behütet und haben auf sich und andere Acht!

Mit freundlichen Grüßen

17. März 2020

Jürgen Buchholz
Superintendent